Katheterbedruckung

 
Katheter werden in der Medizintechnik im Allgemeinen mit Tampondruckverfahren beduckt. Dabei wir eine Art Metermaß auf den Katheter aufgebracht. Die Tampondruckverfahren sind nicht variabel und müssen auf das jeweilige Drucklayout aufwändig mit Schablonen umgerüstet werden. Der Reinigungsaufwand bei Produktionsstart und Ende ist ebenfalls nicht zu vernachlässigen.

Hier bietet die InkJet Technologie einen wesentlichen Vorteil. Der Drucker kann innerhalb von Sekunden auf ein anderes Druckbild umgestellt werden, ohne Wechsel von irgendwelchen Komponenten.

Wir haben in diesem Zusammenhang eine neue Katheterdruckanlage entwickelt, die mit einem InkJet-Kopf und einem Kaltplasmagerät ausgerüstet ist. Die Katheter werden in eine Drehtrommel mit 12 Saugaufnahmen eingelegt und somit präzise fixiert. Ein Kaltplasmakopf sorgt für eine zuverlässige Haftung der Tinte, in dem die Katheteroberfläche vorbehandelt wird. Der nachfolgende Druckprozess wird über einen InkJet Drucker berührungslos, präzise und schnell ausgeführt. Die fertig bedruckten Katheter werden in einer Edelstahlschublade abgelegt.

Eine SPS Steuerung mit Touchscreen Monitor sorgt für eine intuitive und komfortable Bedienung der Anlage. Alle Jobs können per Knopfdruck aufgerufen werden und innerhalb von Minuten kann ein neues Produkt produziert werden.
 

Systemlösung

  • Vollautomatische Katheterbedruckzelle mit InkJet und Plasma


Systembeschreibung

  • Drehtrommel mit 12 Vakuumaufnahmen
  • Vakuumleisten zur präzisen Fixierung der Katheter
  • Kaltplasmakopf zur Vorbehandlung der Katheter
  • InkJet Kopf wird mit einer Achse über den Katheter gefahren
  • Berührungsloser, präziser und schneller Druck
  • Drucklayout kann per Software umgestellt werden
  • Automatische Ablage der Katheter in einer Schublade
  • Sicherheitslichtvorhang
  • SPS Steuerung mit Touchscreen

Vorteile

  • Vollautomatische Produktion
  • Schneller Produktwechsel
  • Flexibles Drucklayout
  • sichere Haftung durch Plasmavorbehandlung
  • praktisch kein Reinigungsaufwand
  • spezielle Tinte für die Verwendung auf Katheter


Details

  • Systemlösung für Katheterbedruckung mit InkJet und Plasmatechnologie
  • Taktzeit 3 sek.
  • Fixierung der Produkte in Saugschienen
  • Drehtrommel mit bis zu 12 Aufnahmen
  • Automatische InkJet Bedruckung der Katheter mit einem InkJetDruckkopf auf einer elektrischen Achse
  • Automatische Ablage der Katheter
  • Maschinensteuerung mit Touchscreen

Produkte